Oberlid Operation und Narkose

Oberlid Operation und Narkose

Eine Behandlung des Oberlids wird häufig unter örtlicher Betäubung durchgeführt, jedoch kann diese auf Wunsch des Patienten auch unter Vollnarkose stattfinden. Während des Eingriffs wird die überschüssige Haut des Oberlids entfernt, sodass

Eine Oberlid-Operation nehmen wir häufig unter örtlicher Betäubung vor. Auf Wunsch des Patienten kann eine Vollnarkose (Dämmerschlaf) nach Rücksprache mit dem Anästhesie-Facharzt Dr. Günter M. Lutsch (Fachklinik für Anästhesiologie) durchgeführt werden. Bei einer Oberlid-Straffung wird die überschüssige Haut so weit wie möglich entfernt, so dass keine negativen Folgen für den Lidschluss entstehen. Der Schnitt verläuft in der Lidfalte und verschwindet dort auch wieder vollständig. In der Regel genügt ein Aufenthalt von einer Nacht in der Fachklinik für Ästhetische und Plastische Chirurgie Dr. med. Sandra Stocks in Essen für die Operation Oberlidstraffung. Schmerzen sind nach dem Eingriff in der Regel nicht zu erwarten.

Weitere Informationen zur Oberlidstraffung

Operation und Narkose
Nachsorge

Haben Sie Fragen zur Oberlidstraffung?

Dann rufen Sie uns jetzt an oder nutzen Sie das Schnellformular rechts.

Ihr Team der Fachklinik für Ästhetische und Plastische Chirurgie Dr. med. Sandra Stocks in Essen, NRW.