Fettabsaugung – Nachsorge

Fettabsaugung – Nachsorge

Nach der Operation muss der Patient über einen Zeitraum von sechs Wochen ein sogenanntes Kompressionsmieder tragen. Um Schwellungen und Abfallprodukte zügig zu entfernen, sind konstante Bindegewebsmassagen im Sinne einer Lymphdrainage nötig. Für unsere Patienten finden diese Massagen zwei mal die Woche, über einen Zeitraum von fünf Wochen statt. Außerdem müssen Patienten nach ihrer Behandlung für vier bis sechs Wochen eine fettarme Diät einhalten. Nachdem sich der Körper an die neue Situation gewöhnt und der Stoffwechsel stabilisiert hat, kann der Patient wieder auf eine normale Ernährung umsteigen. Nichtsdestotrotz sollten Patienten nach ihrer Behandlung Wert auf eine ausgewogene Ernährung und sportliche Aktivität legen.

Weitere Informationen

Fettabsaugung
Operation und Narkose

Haben Sie Fragen zur Fettabsaugung?

Dann rufen Sie uns jetzt unter an oder nutzen Sie das Schnellformular rechts.

Ihr Team der Fachklinik für Ästhetische und Plastische Chirurgie Dr. med. Sandra Stocks in Essen, NRW.