Oberschenkelstraffung – Nachsorge

Oberschenkelstraffung – Nachsorge

Während der ersten zwei Wochen nach dem Eingriff können Toilettengänge sowie Sitzen als unangenehm empfunden werden.
Wie üblich, ist auch hier eine Schonungszeit von sechs Wochen zu empfehlen, was bei gegebenem Anwendungsbereich nur bedingt möglich ist.
Während diesem Zeitraum müssen Patienten einen Kompressionsverband tragen und auf Tabakkonsum verzichten.

Weitere Informationen zur Oberschenkelstraffung

Operation und Narkose
Oberschenkelstraffung

Haben Sie Fragen zur Oberschenkelstraffung ?

Dann rufen Sie uns jetzt an oder nutzen Sie das Schnellformular rechts.

Ihr Team der Fachklinik für Ästhetische und Plastische Chirurgie Dr. med. Sandra Stocks in Essen, NRW.